Category

Home

Category

Besser schlafen mit Emma

Alle 8-10 Jahre sollte man seine Matratze tauschen. Ich habe mich eigentlich nie so richtig mit diesem Thema beschäftigt aber in den letzen Monaten hatte ich immer häufiger Schlafprobleme und Rückenschmerzen. Dominik, war auch nicht ganz glücklich mit meiner Matratze also machten wir uns auf die Suche nach einer neuen. Bei der Auswahl der richtigen Matratze sollte man sich viel Zeit nehmen und auf die individuellen Bedürfnisse eingehen. Emma Matratzen war mir schon eine ganze Weile bekannt und nach längerer Recherche haben wir uns auch für diese entschieden. Die Emma Matratze ist ein Produkt made in Germany. Der Aufbau der Matratze ist speziell entwickelt worden, damit man zugleich gestützt und entlastet wird. 3-schichtiger Aufbau Airgocell® Schaum viscoelastischer Schaum Kaltschaum Das Top-Cover ist komplett abnehmbar und waschbar, welches die Pflege und Hygiene der Matratze einfach macht. Durch das progressive Einsinken passt sich die Emma Matratze genau an den Körpertyp an. Ein weiterer Pluspunkt…

Rapunzel, Rapunzel..

Eigentlich habe ich vor Jahren beschlossen nie wieder Extensions in meine Haare zu machen. Ja, bis ich mir eingebildet habe, dass ich kurze Haare möchte. Die Freude über meine Haare hielt nicht lange und ich bereute schnell auch meine Entscheidung. Ich mochte zwar den Look ab und an aber eigentlich sehnte ich mich nach meinen schönen langen Haaren. Die einzige Möglichkeit die sich mir bot waren Extensions. Schnell bin ich auf die Seite von Rapunzel of Sweden gestoßen, da einige Blogger, denen ich folge, genau diese Marke immer verwenden. Es gibt mehrere Methoden aus denen man wählen kann. Zwei davon habe ich für euch getestet. Euer eigenes Haar sollte dafür mindestens 10 cm lang sein. Welche Methode passt zu mir am besten? Wenn ihr auf der Suche nach etwas permanentem seid, mit dem ihr jeden Morgen aufwacht und die schönsten langen Haare habt, dann würde ich euch die Tape-On Extensions empfehlen.…