2017 hinter mir zu lassen fällt mir eigentlich schwer. Es war eines der aufregendsten Jahre für mich. Ich durfte Dinge erleben, die ich mir bis dato nicht mal vorstellen konnte. Lernte Menschen kennen, die ich nicht mehr missen möchte und machte Erfahrungen die mich wachsen ließen und von denen ich lernen konnte.

Ich gehöre auf jeden Fall zu den Vorsätzemenschen. Ich weiß, Augenrollen. Aber jedes Jahr ist auch irgendwie ein neuer Anfang. Die meisten Dinge laufen einfach über und wie gewohnt weiter aber für manches ist es ein Beginn von ganz Vorne. Sich selbst kann man immer neu erfinden.

Ich habe viele Phasen in meinem Leben durch gemacht und ich würde sagen, dass ich nichts ausgelassen habe oder unversucht gelassen habe. Sei es meine Haare bunt zu färben oder kurz zu schneiden, meine Ohrlöcher dehnen um sie dann wieder zu nähen zu lassen. Ich habe mich in die Selbstständigkeit gewagt, die Vorteile bringt aber auch sehr steinig ist. Auch 2017 war ein Jahr der Selbstfindung und Selbsterfindung. Ich habe das bloggen versucht und gemerkt, dass es nicht so einfach ist wie man denkt. Ich wollte auf der Uni zu jeder Prüfung gehen und sie bestehen. Auch das war leichter gesagt als getan. Schnell habe ich gemerkt, dass man viele Dinge die man sich vornimmt und so motiviert angeht, schnell wieder vergisst oder nicht mehr so ernst nimmt. Ich möchte als ersten Vorsatz meine Ziele besser vor Augen halten und vor allem nicht aufgeben, wenn es mal holpriger wird.

Marie
Mein erster Vorsatz betrifft meine Person selbst. Ich eifere oft Idealen nach, oder gar Personen und fühle mich dann schrecklich wenn ich dies nicht schaffe. Aber wie soll ich auch, keiner davon bin ich selbst. Ich möchte 2018 mir selbst widmen. Auf mich konzentrieren und weniger versuchen jemand zu sein der ich nicht bin. Ich möchte die beste Version von mir selbst werden.
Ich habe mir jedes Jahr vorgenommen fitter und stärker zu werden und kein einziges Mal habe ich dieses Ziel auch wirklich erreicht. Der Grund dafür ist einfach. Ich habe es nicht stark genug gewollt oder besser gesagt nicht lange genug. Ich bin sehr ungeduldig wenn etwas nicht sofort und gleich klappt und tendiere dazu schnell das Handtuch zu werfen oder rede mir selber Entschuldigungen ein wieso etwas nicht funktioniert.

Live, Love, Laugh
Diese Worte gehen raus an meine Familie und Freunde. Wenn ich an das letze Jahr denke, habe ich so viele neue Menschen kennen gelernt die mir ans Herzen gewachsen sind aber merke auch, wie ich meine langen, besten Freunde vernachlässigt habe. Im gemeinsamen Familienurlaub kam öfter der Spruch “Marie, gib doch mal das Handy weg”. Ich geh sofort in Angriffmodus wenn ich das höre. Aber wieso eigentlich. Wieso gebe ich nicht einfach das Handy weg, wenn ich mit den Menschen bin die ich am meisten Liebe. 2018 soll ein Jahr für meine Familie und Freunde werden. Erinnerungen schaffen, die uns in den Köpfen bleibt und nicht am Handy.

Social Media
Als ich mit Social Media begann war alles easy. Keiner wusste noch genau was er da eigentlich tut. Ich möchte euch Content zeigen, der auch wirklich etwas aussagt. Der meine Meinung und Persönlichkeit widerspiegelt und nicht einfach nur ein neuer Eintrag oder neues Video ist. Ich möchte mit euch zeigen wie ich wachse, meine Fehler und Erfolge mit euch teilen. Einen weiteren großen Part wird Dominik übernehmen, der mir beim Editting und Produzieren zur Seite stehen wird.

Made in Austria
Zum Schluss möchte ich euch von meinem womöglich größten Projekt überhaupt erzählen. Ich befinde mich bereits quasi in der Endphase und habe bereits das ganze letze Jahr daran gearbeitet. Im Sommer 2018 bringe ich meine selbstkreierte, selbstfinanzierte Kollektion heraus. Ich kann es gar nicht glauben, dass ich endlich darüber rede, weil ich einfach alles so gut wie fertig haben wollte, bevor ich euch das mitteile.  Ich möchte aber auch noch gar nicht zu viel verraten. Der Stil geht in Richtung LA Free Spirit Lifestyle. Ich freue mich schon so euch bald die ersten Teile präsentieren zu können.

Mit diesen Gedanken und Vorsätze startet für mich 2018.

Author

Write A Comment